Impressum

Zweck

Der Hauptzweck dieses Dokuments ist es, bestimmte Informationen bereitzustellen, die nach gesetzlichen Bestimmungen spezifisch für den Online-Dienstleistungssektors erforderlich sind. Gemäß diesen Vorschriften müssen diese Information der Öffentlichkeit in einem "offenen Standard" zur Verfügung gestellt werden.

Dieses Impressum unterscheidet sich von den Allgemeinen Nutzungsbedingungen , Servicebedingungen , Datenschutzbestimmungen oder den Cookies Hinweisen. Nutzer werden auf die Allgemeine Nutzungsbedingungen, Servicebedingungen, Datenschutzbestimmungen oder Cookies Hinweise verwiesen. Für jedes Dokument erkennt der Nutzer an, dass sie diese Dokumente gelesen haben und akzeptiert ihre Bedingungen zu erfüllen.

Gesetzliche Informationen

Die Webseite www.myaxa-art.com (nachstehend "Webseite") wird von AXA ART Versicherung AG veröffentlicht, eine Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 14.630.000 Euro, mit seinen Hauptgeschäftssitz Colonia-Allee 10-20, 51067 Köln - Deutschland, im deutschen Handelsregister unter der Nummer HR B 32170 eingetragen; EU-MwSt-Nummer 812875535 - die der Herausgeber ist.

Gesetzliche Vertreter der AXA ART Versicherung AG sind:

Christian Muller

Kai Kuklinski

Dr. Alexander Wieb

Der Direktor der Veröffentlichung auf der Website ist Kai Kuklinski , Geschäftsführer der AXA ART Versicherung AG.

Der Hosting Anbieter ist ATOS IT Outsourcing Services Limited mit Hauptgeschäftssitz at 4 Triton Square, Regent’s Place, London NW1 3HG (Telefonnummer: +44 (0) 20 7830 4444).

Versicherung - Geregelter Sektor

AXA ART Versicherung AG wird durch die BaFin autorisiert (BaFin, Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn, Deutschland).

Kontakt

E-Mail-Adresse und Telefonnummer der AXA ART Versicherung AG, die gemäß gesetzlicher Vorschriften erforderlich sind info@axa-art.de und +44 (0) 20 7830 4444. Diese Kontaktdaten werden jedoch nur durch Anwendung der gesetzlichen Vorschriften zu Information und Transparenz kommuniziert. Daher können sie nicht zum Zwecke jeglicher Forderungen oder Ansprüche, für die ein spezifisches Formular bereitgestellt wird, benutzt werden, wie nachstehend beschrieben.

Anlaufstelle

Bei Fragen zu der Website www.myaxa-art.com werden die Nutzer aufgefordert, sich an den Webmaster über folgende Adresse zu wenden: infi@axa-art.com. Bei Fragen über die Dienstleistungen die von der Website zur Verfügung gestellt werden, werden die Nutzer aufgefordert, eine Anfrage an die folgende Adresse zu senden info@axa-art.com. Rechtliche Informationen werden ständig aktualisiert. Dennoch, im Fall von Fehlern oder Auslassungen, begründet dies keine Rechte für den Nutzer. Es wird verdeutlicht, dass dieses Dokument keine gesetzlichen Register oder juristische Publikationen ersetzt.

Die Benutzer werden ausdrücklich darüber informiert, dass sie die rechtlichen Hinweise zu berücksichtigen haben, die zu der Zeit des Zugangs zur Webseite zugänglich sind.

Nutzer werden daher aufgefordert, diese regelmäßig zu prüfen. Der Herausgeber behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser rechtlichen Hinweise jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Datum der letzten Aktualisierung: Juni 2016.

Sprachen und geltendes Recht

Myaxa-art.com ist eine Weltweit zugängliche Webseite und ist für alle Nutzer bestimmt. Dies ist der Grund, warum Englisch als bindende Sprache dieser Webseite ausgewählt wurde. AXA Art bemüht sich um Zugang zu der Webseite einer großen Mehrheit der Nutzer zu bieten, vor allem zu den rechtlichen Hinweisen in den am meisten gesprochenen Sprachen auf der Welt. Daher entschied sich die AXA ART Versicherung AG für 7 verschiedenen Sprachen, nämlich Englisch, Französisch, Deutsch, Schweizerdeutsch, Spanisch, Italienisch und Niederländisch. Es wird daran erinnert, dass diese Sprachen ausschließlich für Übersetzungszwecke verwendet werden, und dass nur die englische Version auf der Website bindend ist.

Darüber hinaus unterliegen die Webseite und das Impressum dem europäischen Recht. AXA ART Versicherung AG hat sich bemüht, die gemeinsamen Kernelemente in den rechtlichen Dokumenten und gesetzlichen Hinweise zu integrieren. Bei Schwierigkeiten bei der Auslegung dieser Dokumente hat das deutsche Recht Vorrang.